Medienzensur in Deutschland

Medienzensur in Deutschland

Ein Thema was mich aufregt, ist immer wieder diese Medienzensur in Deutschland.

Wieso sind Spiele wie Dead Island verboten?
Warum gibt es dann Saw als Film!

Das Spiele wie Manhunt verboten sind, ist ja auch irgendwo akzeptabel, da es ein reines Mordspiel ist,in dem man kreativ umbringen kann.
Aber das Dead Island verboten ist, nur weil es Menschenähnliche Wesen hat, bei denen man den Torso vom Rest entfernen kann, einfach traurig.

Es gibt die FSK, Freiwillige Selbst Kontrolle.
Diese werten manche Filme mit Blut, Sex und Waffen ab 12 ein und manche Psychologischen Filme dann ab 16.
Wo bleibt denn da der Sinn?

Die Staffelungen sind:
ohne Altersbeschränkung(weiß)
ab 6 Jahren (gelb)
ab 12 Jahren (grün)
ab 16 Jahren (blau)
ab 18 Jahren (rot)-Keine Jugendfreigabe (rot)

Früher gab es noch eins, das war das, Keine Jugendfreigabe und war somit ab 21.
Dieses wurde nach und nach ignoriert und ist verloren gegangen über die Jahre.
Wieso kann man einfach fragwürdige Inhalte nicht einfach ab 21 machen und dort stärkere Kontrollen durchführen?

Ich war im Saturn, dort war ein Mann vor mir und meiner Belgeiterin, sichtbar über 40 …. holt sich einen Film ab 16 und wird nach dem Person gefragt?!
Ich hole ihr nen Film ab 18 da sie noch 17 war und werde nicht gefragt.

Es ist egal ab wieviel Jahren der Alkohol, der Tabak oder „Gefährliche“ Inhalte sind, wenn Eltern ihren Kids das Zeug kaufen oder die Kids es selbst kaufen können, dann kann man es auch gleich lassen.
Alkohol und Tabak einfach ab 21 und fertig.
Spiele und Filme die wie Dead Island in Deutschland zu gewalttätig sind sollten dann einfach ab 21 sein und nicht zensiert oder gar gesperrt werden.

Das ist die grobe Zensur, dann gibt es aber noch die TV-Zensur.
Im Fernseher kam einmal Crank 2 im Fernsehen… ich dachte mir, yeah cool den schau ich mit meiner Familie an… nach ungefähr 20 min. haben wir ausgemacht, da der Film von Min. 1 auf 5 springt, dann von 7 auf 8 usw.
Der Film wurde um mehr als 60% gekürzt… wieso zeigt man dann sowas noch?

Genauso Hancock, da wurden alle Szenen mit Waffen und Gewalt entfernt, die den Inhalt total versauen.
Die erste stark gekürzte Szene ist die Anfangsszene, dort soll er einen weisen Fluchtwagen aufhalten, er setzt sich rein, danach sieht man ihn in einer Bar und das Auto auf dem Haus, das er mit ihnen diskutiert und dabei abgeschossen werden soll wird außer acht gelassen, ebenso den Schaden den er verursacht.
Dann gibt es die Szene im Knast, wo der den Kopf eines Mannes in den Arsch eines anderen steckt, auch weg.
Doch die Frechheit schlecht hin ist, er zieht bei einem Raubüberfall Männer aus der Bank in Sekundenschnelle, das wurde alles übersprungen, nur ein kleiner Inhalt, eine Diskussion ist vorhanden… später jedoch sieht man die Abgetrennte Hand die er dem Polizisten in die Hand drückt(wegen dem Fernzünder mit der Federung).

So…. mehr will ich dazu schon gar nicht mehr sagen, denn sonst schrieb ich hier 20 Seiten. ;)