PHP Dateien werden als DHTML Downloads

PHP Dateien werden als DHTML Downloads

Ich habe lange gegoogelt und viele Lösungen gefunden, doch leider hat mir nur eine geholfen,
daher werde ich hier die groben Posten.

Bei mir war es das Problem das ich Dotdeb Repositorys eingefügt habe und nach einem Upgrade nichts funktionierte.

Als erstes sollte man schauen ob es direkt bei einem Upgrade einen Fehler gibt.

[sourcecode language=“bash“]
sudo apt-get dist-upgrade -s
[/sourcecode]

-s steht hier nur für die Simulation.

Nun seht ihr ob es Komplikationen gibt.

Wenn nicht, lest einfach trotzdem weiter, weiter unten ist dann das andere Problem. :)

[sourcecode language=“php“]
$ dpkg -l | grep apache
ii apache2 2.2.17-1ubuntu1 Apache HTTP Server metapackage
ii apache2-mpm-prefork 2.2.17-1ubuntu1 Apache HTTP Server – traditional non-threaded model
ii apache2-suexec 2.2.17-1ubuntu1 Standard suexec program for Apache 2 mod_suexec
ii apache2-threaded-dev 2.2.17-1ubuntu1 Apache development headers – threaded MPM
ii apache2-utils 2.2.17-1ubuntu1 utility programs for webservers
ii apache2.2-bin 2.2.17-1ubuntu1 Apache HTTP Server common binary files
ii apache2.2-common 2.2.17-1ubuntu1 Apache HTTP Server common files
ii libapache2-mod-auth-mysql 4.3.9-13ubuntu1 Apache 2 module for MySQL authentication
ii libapache2-mod-php5 5.3.5-1ubuntu7.2
[/sourcecode]

libapache2-mod-php5 sollte installiert sein, also ii.

Wenn ihr das Problem ebenfalls nach einem Downgrade habt. Nutzt einfach dieses Script.

[sourcecode language=“php“]
sudo aptitude purge $php_installed

echo -e "Package: php5\nPin: release a=karmic\nPin-Priority: 991\n" | sudo tee /etc/apt/preferences.d/php > /dev/null
apt-cache search php5-|grep php5-|awk ‚{print "Package:", $1,"\nPin: release a=karmic\nPin-Priority: 991\n"}’|sudo tee -a /etc/apt/preferences.d/php > /dev/null
apt-cache search -n libapache2-mod-php5 |awk ‚{print "Package:", $1,"\nPin: release a=karmic\nPin-Priority: 991\n"}’| sudo tee -a /etc/apt/preferences.d/php > /dev/null
echo -e "Package: php-pear\nPin: release a=karmic\nPin-Priority: 991\n" | sudo tee -a /etc/apt/preferences.d/php > /dev/null

egrep ‚(main restricted|universe|multiverse)‘ /etc/apt/sources.list|grep -v "#"| sed s/lucid/karmic/g | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/karmic.list > /dev/null

sudo apt-get update

sudo apt-get install $php_installed

sudo aptitude hold `dpkg -l | grep php5| awk ‚{print $2}‘ |tr "\n" " "`
[/sourcecode]

Auch wenn es nicht direkt unter Copyright steht ich habe es von http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1566808.

So, es kann auch sein das nach einem Upgrade der DirectoryIndex nicht mehr stimmt.

Da müssen wir die httpd.conf in Apache rekonfigurieren.
Die Datei liegt direkt im Apache Verzeichnis.

Der Eintrag sollte so aussehen.

    #
    # DirectoryIndex: sets the file that Apache will serve if a directory
    # is requested.
    #
    
    DirectoryIndex index.html index.php
    

Man kann auch die Dateiendungen anfügen, leider finde ich dies nicht auf die Schnelle, wenn jemand so gütig ist das in den Kommentaren zu posten würde ich mich freuen.
Denn ich bin derzeit nur mit 48kb online.

Hatte es noch mal, hier lag es daran das libapache-mod-php5 fehlte oder soähnlich.