Nachts auf der Autobahn – Betrunken mit dem Handy am Steuer

Nachts auf der Autobahn – Betrunken mit dem Handy am Steuer

Neulich war bei uns Fastnacht (Fasching/Karneval) und ich bin gemütlich nach Hause gefahren. Ab auf die Autobahn mit dem schönen Schild „Unbegrenzt“ und ab aufs Gas.
Eine Leere Straße lag vor mir und nach 3/4 der Strecke tauchte ein Auto auf.
Weil es schon komisch fuhr lies ich das Auto ausrollen und musste schlussendlich sogar bremsen.
Nach dem ich bemerkte das der Kerl gut angeheitert ist, zückte er sein Handy und war mit beiden Händen, angelehnt ans Lenkrad dabei am tippen.

Ein kurzes Überholmanöver und danach versuchte ich ihn auszubremsen mit Warnblinklicht und geöffneter Türe.
Doch er kümmerte sich kein bisschen darum, er schaute nur nach vorne, legte das Handy auf die Seite und trat aufs Gaspedal. Er zog rechts vorbei, streifte die Leitplanke und bog leider zu schnell ab.

Und sowas hat einen Führerschein, das muss man sich mal überlegen.
Das regt mich sowas von auf-