Gamescom 2017: EA – Ohne Erwartung und dennoch nichts erfreuliches

Gamescom 2017: EA – Ohne Erwartung und dennoch nichts erfreuliches

Was gab es bei EA?
Kurze Fassung: Das selbe wie auf der E3 nur anspielbar. Also Exakt dasselbe.

Lang Fassung, nichts neues außer in der Business Area mit Dingen die unter NDA stehen.

Ansonsten konnte man bei Battlefield die neue Map anspielen die ganz nett ist und man hat einen Key für ein Emblem der GC 17 bekommen.
Star Wars habe ich so wie Fifa gar nicht probiert und das Need for Speed.
Naja, sie lernen aus den Fehlern nicht.
Wer möchte bei einem Spiel alle 20 Meter wieder gefühlte 30 Sekunden warten weil eine „vorgerenderte Actionsequenz“ passiert?
Also im Groben wirklich nur das E3 Geplänkel, lediglich diesmal für jederman nun nutzbar.

Also im ganzen war es nett anzuschauen, mehr aber auch nicht.