Erfolg, Soziales und Macht…. – Teil 2

Erfolg, Soziales und Macht…. – Teil 2

Das letzte mal ging es um den Erfolg in der Karriere.
Doch ein Punkt der dabei nie fehlen darf ist der soziale Kontakt.
Ich habe das Talent in Sims das ich immer die Charaktere so gut in allem trainiere das ich Beziehungen und Freundschaften vergesse.
Leider ist das auch im realen Fall so.
Ich bin alles andere als Leichtumgänglich.
Nur wenige wissen wie sie mit mir umgehen können und wie sie mich zu etwas bewegen können. 

Hier kommen wir auch zum Punkt:“Hinter jedem starken Mann steckt auch eine starke Frau.“.

Ich denke unter anderem können Obama und viele andere, in gewisser Hinsicht auch Merkel das hinterlegen.
In der Zeit in der hinter mir eine starke Frau stand war es eben so.
Sie war im warsten Sinne meine bessere Hälfte.
Doch wie findet man sowas?
Bei mir war es so wie bei vielen Fällen. ..in einer Bar.
Jedoch kann ich mich kaum daran erinnern und sie ebenfalls.
Leider war das nun einmal, weil wie bereits oben erwähnt habe ich Probleme mit sozialen Kontakten gehabt.
Nun ist es so das ich leider auch die Freundschaften hängen lasse habe.
Nun bin ivh an dem Punkt wie im Spiel Sims wo mir nur eines fehlt.
Meine alltäglichen sozialen Kontakte sind mehr als bescheiden.
Nun stellt sich ja aber die Frage, wie biege ich dad wieder hin?

Ein Neuanfang nach dem Untergang?

image

Man muss es einfach nur sehen wie ein Tag. Die Sonne geht auf, scheint nicht so hell oder doch grell und dann geht sie wieder unter.
Also kann man ja nur einen Neustart wagen.
Ich habe nun gesehen das es tolle Partner, super Freunde und es geile Jobs gibt.
Ich habe einen Einblick gehabt,  nun kann man sein Glück nicht bezwingen, aber man kann es provozieren.
Eines was jeder Mensch, allen voran ich gefolgt von den deutschen lernen sollten sind sowohl Disziplin wie auch Ehrgeiz.
Den Traum der Shisha Bar und der anderen Geschäftsideen muss ich auf die Seite stellen.
Als Grundlage sollte stehen das man sich Vitamin B sowie Qualifikation jeglicher Art erarbeitet. 
Daher habe ich mir vorgenommen täglich mehr Sport zu machen, Bücher zu lesen und verschiedene Dinge zu lernen.
So soll nun auch meine Englisch Kenntnisse wesentlich verbessert werden wie auch Französisch gefördert werden.
Durch simples Training und kleinen Erfolgen wird man selvst glücklicher und fördert den Rest allgemein mit.

Meine Freunde, eine tolles Stichwort.
Erst war ich nur noch für mejne Freundin da, nun sind die anderen nur noch für ihre Partner da.
Sie haben mir nicht einmal mitgeteilt das sie zusammen gezogen sind.
Seit dem ist mein Freundeskreis auf wenige Personen beschränkt.
Die Eltern versuchen einen immer auf das Leben vorzubereiten,  doch habe ich immer wieder bei mir und anderen erlebt, das alleine das hören und vorstellen niemals an die Wirklichkeit herantreten können.
Eine Bekannte,  die ebenfalls mein Leben gravierend beeinflusst hat, meinte das die Einsamkeit sie fast umbringt.
Ein lautes Lachen war meine Reaktion,  nun wurde ich eines besseren belehrt.
Anfangs in der ersten Wohnung war es nicht so schlimm, eine halbe WG noch.
Ein paar Freunde der regelmäßig da war und alles. Da fing aber schon alles an.
Anfangs merkt man es nicht… man denkt sich das es ein wenig ruhig ist und macht den Fernseher an.
Der Fernseher wird nach und nach mehr zur Gesellschaft als zur Unterhaltung.
Hauptsache er läuft und man hört etwas.
Rest folgt später.